Suche
  • karinpintori

FC Pfyn Da - FC Frauenfeld 0:5

Das fünfte Spiel der Saison sah beim Blick auf die Tabelle nach einem richtigen Derby aus.

Der Beginn der Partie wirkte wie ein Abtasten. Die Pfyner wussten aber um die Gefahr durch schnelle Angriffe der Frauenfelder und konnten von Beginn an die Verteidigung darauf ausrichten. Leider kamen die Frauenfelder immer besser ins Spiel, daraus resultierte dann kurz vor Ende des ersten Drittels das erste Tor und der Rückstand für die Pfyner. Die Frauenfelder Angriffe wurden nun immer gefährlicher und konsequenter, auch die schnellen Gegenstösse warfen die Pfyner zurück, zudem steuerten die Hausherren einige technische Fehler bei. Dies führte zum 0:2 für die Gäste.

Im zweiten Drittel konnte die Führung von Frauenfeld durch einen Penalty und ein weiteres Tor erhöht werden. Dank einigen schönen Paraden vom Pfyner Torwart hiess es «nur» 0:4 für die Gäste.


Im letzten Drittel merkte man an der Körpersprache der Pfyner, dass sie die Hoffnung auf eine Spielwende aufgegeben hatten. Die Führung der Frauenfelder wurde nun immer deutlicher, und am Ende siegte der FC Frauenfeld mit 0:5.

Gerne zitiere ich unseren Chefcoach: «Mund abputzen nach dem heutigen Spiel und weiter gehts bereits kommenden Sonntag in Kreuzlingen….»



136 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen