Alle Inhalte by FC Pfyn 2016

  • Facebook App Icon

September 1, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

Biber-Cup 2019

June 4, 2019

1/10
Please reload

Empfohlene Einträge

Klarer Sieg zum Saisonauftakt

August 25, 2019

Die erste Mannschaft hat keine optimale Vorbereitung hinter sich: Nach nur drei Trainingseinheiten und zwei wenig Aussagekräftigen Testspielen ging es am Samstag mit der neuen Saison los. Beim ungefährdeten 4:0 gegen Zuzwil fiel vor allem ein Spieler auf.

 

In der Pfyner Startaufstellung gab es am Samstag einen neuen Namen zu lesen: Simon Peterhans durfte – unter anderem auch weil Dennis Gallo verletzt ausfiel – in seinem ersten Meisterschaftsspiel bei den Aktiven gleich von Beginn weg ran. Spätestens in der 26. Minute rechtfertigte er seinen Einsatz: Nach einem Freistoss von Manuel Thoma und einem Querpass von Stefan Marolf brachte er sein Team mit 1:0 in Führung.

 

Die Pfyner Startelf konnte am Samstag bei besten Bedingungen in die Partie steigen.

                                                                                         

Die Überlegenheit zahlt sich aus

 

Die Gäste aus Zuzwil hatten während der gesamten Partie kaum eine Torchance. Pfyn im Gegensatz war stets bemüht, die sehr tief stehende Defensive des Gegners zu knacken. Erst in der zweiten Halbzeit löste sich aber der Knopf. In der 57. Minute konnte Stefan Marolf einen Abpraller verwerten. Sieben Minuten später erhöhte Gérôme Leupin auf 3:0 und doppelte kurz vor Schluss nach. Das 4:0 entsprach dem Spielverlauf; bei optimaler Pfyner Chancenauswertung hätte das Resultat allerdings auch deutlicher ausfallen können. So oder so – der Saisonstart ist geglückt und nun gilt es, das Resultat nächsten Samstag gegen den FC Will zu bestätigen.

 

Volle Konzentration auf die Meisterschaft

 

Im Cup hatte Pfyn in der ersten Runde von einem Freilos profitiert und musste damit erst am zweiten Spieltag in den Einsatz. Das Spiel vom 17. August war eine klare Angelegenheit: Die Gäste aus Abtwil, die zwei Ligen höher spielen als der FC Pfyn, hatten die Partie jederzeit im Griff. Abtwil beendete mit einem überlegenen 3:0 das Cup-Abenteuer der Pfyner. Diese können sich von nun an voll auf die Meisterschaft konzentrieren.

Share on Facebook
Please reload

Please reload

Archiv