Alle Inhalte by FC Pfyn 2016

  • Facebook App Icon

September 1, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

Biber-Cup 2019

June 4, 2019

1/10
Please reload

Empfohlene Einträge

Trainingslager Ca Junioren 2018

May 17, 2018

Trainingslager Ca Junioren 

 

09. - 12.April  2018

Garda am Gardasee

 

 

Bericht der Ca Junioren:

 

Sonntag 08. April 2018

 

Am Sonntagmorgen um 6:15 Uhr trafen wir uns vor dem Clubhaus in Pfyn.

Wir verstauten unser Gepäck und teilten uns auf die Busse auf. Das Abenteuer Trainingslager kann beginnen. Nach einer langen Fahrt mit einigen Pausen, trafen wir gegen Mittag in unserem Domizil an, wo unser Trainer Dani und Ennio uns bereits erwarteten. Nach einem reichhaltigen Mittagessen und einem feinem Dessert, bekamen wir einige Informationen und die sehnlich erwartete Zimmereinteilung. Anschliessend konnten wir unsere Zimmer einrichten. Einige nutzten die Gelegenheit sich auszuruhen, andere das Hotel zu erkunden und schon bald mussten wir uns bereit machen für das erste Mittagstraining. Von unserem Hotel zum Fussballplatz war es ein kurzer Fussmarsch. Da wir alle sehr müde waren von der lange Fahrt, waren die Trainer gnädig und machten das Training nicht so streng. Nach der Einheit von 90 Minuten gingen wir zurück ins Hotel um unsere 2 Stunden Freizeit zu geniessen, was einigen nach dem Duschen nutzten um in den Zimmern zu Chillen, oder denn Whirlpool zu testen. Nach dem Abendessen machten wir gemeinsam einen Ausflug und erkundeten die Stadt. Um 22 Uhr war Lichter löschen und der erste Tag war vorbei.

 

 

Montag 9.April 2018 

 

Um 7.00 Uhr hiess es Tagwacht und um 07.30 Uhr begaben wir uns an das reichhaltige Morgenbuffet. Anschliessend machten wir uns bereit für das Morgentraining. Pünktlich um 09.30 Uhr standen alle motiviert auf dem Platz. Die Trainer waren schon früher auf Platz und hatten die Übungen bereits aufgestellt. Im Fokus standen verschiedene Variationen des Angriffes und das Umschalten auf Angriff. Alle waren voll motiviert bei der Sache, so dass die 90 min sehr kurz vorkamen. 

Nach den feinen 3- Gängen Menü, galt es sich wieder zu erholen. 

Am Nachmittag gab es einen Block Theorie. Wir lernten viel über die Spielphilosophie des SVF und wie wir dies in unserem Spiel anwenden können. Dann hiess es sich für das Testspiel gegen eine Auswahl von Garda bereit zu machen. Die Trainer hatten jedoch eine kleine Überraschung parat. Ein kurze Einheit Ausdauertraining. Bei starken Regen und misslichen Platzverhältnisse merkten wir die Müdigkeit und schwere Beine an, so dass wir mit 0:7 gegen die Auswahl verloren. Jedoch haben wir gewisse Ansätze bereits im Spiel gesehen. Durchnässt und müde gingen wir zurück ins Hotel um zu duschen und gegen 20.30 das Abendessen zu geniessen. Anschliessend hiess es wiederum Lichter löschen.

 

 

Dienstag 10. April 2018

 

Wie gewohnt wurden wir um 07.00 Uhr geweckt und anschliessend hiess es Morgenessen. Wir erhielten von den Trainer eine positive Nachricht. Heute war ein Ruhetag geplant, was wir nutzten um uns nach Verona aufzumachen.  Leider war es schwierig für 2 Busse in Verona einen Parkplatz zu finden. Die Trainer hatten dann beschlossen ins Benachbarte Gardaland, ein Vergnügungspark, ähnlich wie den in Rust, zu gehen. Alle Spieler waren natürlich sehr erfreut. Im Park angekommen, wurde der Eintritt durch den Verein bezahlt, herzlichen Dank dafür, und wir teilten und in verschiedene Gruppen auf und erkundeten den Park. Der war relativ gross, dass die Gruppen sich sehr selten über den Weg liefen. Um 17.00 Uhr mussten wir beim Eingang sein, wie immer war die Zeit zu kurz um alles zu Entdecken. Dann die nächste Überraschung. Wir gingen alle zusammen in ein Restaurant um gemeinsam zu Speisen. Natürlich in Italien top. Nach der Rückkehr im Hotel, konnten wir das Champions- League Spiel im Zimmer oder im Aufenthaltsraum zusammen schauen. 

 

 

Mittwoch 11. April 2018 

 

Nach dem üblichen Ritual, Tagwach um 07.00 Uhr, Morgenessen um 07.30 Uhr, standen wir wie gewohnt um 09.30 Uhr auf dem Platz. Das heutige Morgentraing stand im Zeichen des Umschaltspiels, Offensiv, Defensiv. Am Anfang hatten wir ein wenig Mühe, das von Sekunde zu Sekunde ging es besser. Man merkte dem einten oder andern die Müdigkeit in den Beinen und Kopf an. Aber trotzdem waren alle voll Motiviert. Nach dem Feinen Mittagessen und ein wenig Ruhe, stand bereits das Nachmittagstraining an. Thema: Technik mit Ball. Wie so oft waren die Trainier nicht ganz zu frieden mit unserer Technik, was einige laute Worte auf sich hatte. Wir Spieler Liesen uns nicht beirren und gaben weiterhin unser Bestes. Nach dem Abendessen stand ein weiterer Block Theorie auf dem Plan. Die Trainer verlangten von uns das wir das Champions – Spiel Juverntus gg. Real beobachtet und analysierten. Die Mannschaft wurden in Gruppen eingeteilt. Einige musste die Defensive, die anderen das Mittelfeld und die letzte Gruppe die Offensive beobachten und gewisse Schachen notierten was sie beobachtet haben. Ist noch sehr schwierig gewesen, doch die Trainer meinten wir haben die Theorie verstanden. Anschliessend hatten wir wieder Zeit für uns.

 

 

Donnerstag 12. April 2018

 

Wiederum hiess es um 07.00 Uhr aufstehen und das letzte Morgenessen geniessen. Nun heiss es Packen und sich für das letzte Training bereit machen. Da die Müdigkeit immer sichtbarer wurde, war das Training eher locker. Wir übten verschiedene Standards. Anschliessend hiess es frei Spielen. Retour im Hotel räumten wir die Zimmer, nahmen das letzte Mittagessen zu uns. Nun hiess es abschied nehmen. Noch ein kurzes Fotoshooting dann verteilten und in die Busse und traten die Heimreise an. Bei der Fahrt war es eher ruhig. Die einten hörten Musik, die anderen Schliefen und einige Liesen sich das Trainingslager nochmals durch den Kopf gehen. Gegen 20.30 Uhr erreichten wieder Pfyn, wo die Eltern auf uns warteten. 

Fazit des Trainingslager: eine super Erfahrung und was noch wichtiger war, die Mannschaft ist noch näher zusammen gerückt. Wir möchten den Trainer, Begleitpersonen und allen die das Erlebnis Unterstützt haben ganz herzlichen Dank.

 

 

 

Share on Facebook
Please reload

Please reload

Archiv